Diplomarbeit & Dissertation – Forschungstätigkeit – Themenkreis – Forschungsgenehmigungen

Dr. Theodor Háry unternahm während seines Studiums und danach mehrere Forschungsreisen nach Kleinasien, Ostanatolien, Syrien, Palästina, Ägypten, Mesopotamien, Persien und Indien. Einige Ergebnisse seiner topographischen Untersuchungen wurden am Institut für Alte Geschichte und Alterumskunde in Graz vorgelegt (Diplomarbeit und Dissertation). Die wissenschaftlichen Interessen des Autors sind sehr interdisziplinär: Hauptlinien seiner Forschung gelten insbesondere der biblischen Archäologie, der antiken historischen Topographie des kleinasiatisch-anatolischen Raumes, insbesondere den Städten des Apostels Paulus in Kleinasien, der historisch-topographischen Alexanderforschung, der Geschichte der antiken und altorientalischen Astronomie, Archäoastronomie und der Geschichte des Protestantismus: Mehrere Publikationen zum Thema biblische Archäologie, antike Topographie, alte Geschichte und Geschichte des Protestantismus sind bereits erschienen (siehe Publikationen!).

Diplomarbeit & Dissertation:

a) Forschungen in Lystra und Derbe. Eine historische Topographie und biblisch-archäologische Beiträge zu den neutestamentlichen Städten des Apostels Paulus in Lykaonien, Graz 1990.

b) Kleinasiatisch-anatolisch-persischer Raum in der “Völkertafel” der Genesis 10 und die Fortifikationen Alexanders des Großen im kaspisch-hyrkanischen Bereich. Historische Topographie und biblisch-archäologische Beiträge zur Erforschung des kleinasiatisch-anatolisch-persischen Raumes samt einer methodologisch-kritischen Betrachtung alttestamentlicher, altorientalischer, griechisch-römischer, nachbiblisch-jüdischer, früchchristlicher und islamischer Quellen, Graz 1997.

Forschungsprojekte:

1. Beiträge zur historischen Genese und Topographie neutestamentlicher Städte Inneranatolinens.

2. Das antike Observatorium von Eski Sumatar. Neue historisch-topographische und archäoastronomische Überlegungen anhand einer Planetenkonstellation vom 17. 5. 93 n.Chr.

Forschungsgenehmigungen:

Islamische Republik Iran – Landesverwaltung für kulturelle Erbe (Teheran):

1995 (Besichtigung archäologischer Zonen in Mazanderan und im Gebiet um Semnan mit Fotographiegenehmigung für das Dissertationsprojekt)

Türkische Republik – Antiken- und Museenverwaltung (Ankara):

1989  (Publikationsgenehmigung für die Inschriften von Lystra)

2000  (Fotographiegenehmigung)

2002  (Fotographiegenehmigung)

2004  (Forschungs- und Fotographiegenehmigung)